weiterlesen
Deutsch
/
English

tell me how u really feel

Dass Christian Bär erkannt hat, dass er nur einen mittelmäßigen Singer-Songwriter abgibt, ist für seine Gemälde eine vielgestaltige Bereicherung, denn aus diesem Bewusstsein heraus hat er zunächst lange an seinem Sound gearbeitet. Klar sollte der zeitgenössisch, vielfältig, eklektizistisch im guten Sinne sein, Romanze mit Ironie, Wohlstand mit Angst, Wohlfühlatmosphäre mit Wut verbinden. Nachdem er aus dem Vollen des letzten Jahrhunderts geschöpft hat, sich Optik und Ideen verschiedenster Epochen bedient und sie verarbeitet hatte, war da ein Klang in seinen Gemälden, frisch, fies, verspielt, manchmal frotzelnd und süffisant, manchmal aufklärerisch definierend, technoid und handgemacht in einem, ständig sich selbst suchend und gewiss, dass dieses Finden eines angemessenen Sounds seine künstlerische Arbeit ausmacht.

Das tut weh, Sirenen im Ohr, Lila klatscht auf Schwarz und wird von Mistbraun verdrängt, in Ockerbrei vermischt, Autolärm und dann dahinten nichts als das sanfte Rauschen des Stadtflusses im Stadtpark, ruhiges Dunkelblau auf Schwarz, sanft aufgetragenes Grau, innehalten, durchatmen und genießen, dann Fullspeed und im Helikopter über die endlosen Demonstrationen hinweg, Rotor krach, rote Schlieren und rosa Tropfen, Wortfetzen, Echos von Parolen oder Liebeserklärungen, zärtliches Grün auf grundiertem Stoff, vermittelnde Lasuren, eklige Pfützen aus terpentinverzerrtem Burgunderrot, eine Blüte entsteht, da ein Auflachen, die Pflanzen verwelken und alles in der richtigen Reihenfolge am richtigen Platz, rough arrangiert, stimmig komponiert.

in PDF weiterlesen

Johannes Listewnik

tell me how u really feel

The fact that Christian Bär has realized that he only makes a mediocre singer-songwriter is a diverse enrichment for his paintings, because it was out of this awareness that he first spent a long time working on his sound. Sure, this sound should be contemporary, diverse, eclectic in a good sense, combining romance with irony, prosperity with fear, feelgood atmosphere with anger. After drawing from the fullness of the last century, using and processing visuals and ideas from a wide variety of eras, there was a sound in his paintings, fresh, nasty, playful, sometimes cheeky and smug, sometimes enlighteningly defining, technoid and handmade all in one, constantly searching for itself and certain that this finding of an appropriate sound is what his artistic work is all about.

Pain, sirens screaming in the ear, purple smacking on black and being pushed aside by dung brown, all blended into ochre mush, car noise and then in the background nothing but the gentle sound of the city river in the city park, calm dark blue on black, gently applied grey, catching your breath and a feeling of pleasure, then full speed and in a helicopter over the endless demonstrations, rotary sounds, red streaks and pink drops, fragments of words, echoes of slogans or declarations of love, tender green on coated fabric, mediating glazes, disgusting puddles of turpentine-distorted burgundy; a blossom emerges, there a laughter, the plants are withering and everything in the right order in the right place, roughly arranged, coherently composed.

read on in PDF

Johannes Listewnik

regretti, 2021
Öl auf Leinwand
180 x 180 cm
7.200 Euro
Kaufen
itsnotlikethat, 2021
Öl auf Leinwand
170 x 170 cm
6.800 Euro
Kaufen
Elsa, 2021
Öl auf Leinwand
170 x 170 cm
6.800 Euro
Kaufen
figuration, 2021
Öl auf Leinwand
180 x 180 cm
7.200 Euro
Kaufen
politicians, 2019
Öl und Acryl auf Leinwand
60 x 50 cm
2.200 Euro
Kaufen
trip, 2021
Öl auf Leinwand
365 x 180 cm
10.900 Euro
Kaufen
generation, 2021
Öl auf Leinwand
190 x 170 cm
7.200 Euro
Kaufen
Palette, 2021
Öl auf Leinwand
160 x 130 cm
5.600 Euro
Kaufen
12
Kaufen
part, 2021
Öl und Acryl auf Leinwand
60 x 50 cm
2.200 Euro
Kaufen
14
Kaufen
garden party, 2021
Öl auf Leinwand
170 x 170 cm
6.800 Euro
Kaufen
thirties, 2021
Öl auf Leinwand
180 x 180 cm
7.200 Euro
Kaufen
Revolte, 2021
Öl auf Leinwand
230 x 300 cm
10.600 Euro
Kaufen
17
Kaufen
painting, 2021
Öl auf Leinwand
60 x 50 cm
2.200 Euro
Kaufen
selfieartists, 2021
Öl auf Leinwand
60 x 50 cm
2.200 Euro
Kaufen
Christian Bär
Endlich keine Freunde mehr
8.1. – 5.2.2022
Alle Preise incl. 19% MwSt., zzgl. Versand/Transport